Voraussetzung:            

Grundkurs Hydraulik.

Lernziel:                                  

Der Teilnehmer wird nach dem Seminar Aufbau und Funktion umfangreicher Hydrauliksteuerungen verstehen und auch praktisch aufstellen können.

Zielgruppe:                               

Mitarbeiter der Fertigung, die Maschinen bedienen, überwachen und definierte Einstell- und Wartungsarbeiten durchführen sollen.

Seminardauer:              

4 Tage

Seminarthemen:           

  • Steuerungstechnik
  • Vorgesteuerte Ventile
  • Anschluss- und Verbindungstechniken
  • Hydraulikspeicher
  • Darstellung von Bewegungsabläufen
  • 2-Wege-Einbauventile
  • Hydraulikpumpen und Hydraulikmotore
  • Regelung und Steuerung von Hydraulikpumpen
  • 3-Wege-Stromregelventil
  • Stromteiler
  • Zylinderbauformen
  • Praktische Übungen