Voraussetzung:            

Allgemeines technisches Verständnis.

Lernziel:                        

Dieses Seminar wird Grundkenntnisse auf dem Gebiet der Hydraulik vermitteln. Die physikalischen Grundlagen sind dabei auf ein Mindestmaß beschränkt. Der Teilnehmer soll den Aufbau und die Funktion  hydraulischer Elemente kennen, sowie deren Anwendung in den Grundschaltungen verstehen und aufbauen können.

Zielgruppe:                    

Mitarbeiter der Fertigung, die Maschinen bedienen, überwachen und definierte Einstell- und Wartungsarbeiten durchführen sollen.

Seminardauer:              

4 Tage

Seminarthemen:         

  • Physikalische Grundlagen
  • Aufbau und Funktion einer Hydraulikanlage
  • Aufbau und Arbeitsweise hydraulischer Geräte
  • Bildzeichen nach ISO 1219
  • Grundschaltpläne anhand praktischer Beispiele
  • Praktische Übungen