Die moderne Herstellung von Geschirrkeramik hat nur noch wenig gemein mit den traditionellen Prozessen früherer Jahrzehnte. Aus keramischen Pulvern, dem Pressgranulat, entstehen vielfältige Produkte, die sich gebrannt, glasiert und dekoriert – in jedem Haushalt wiederfinden. Den Herstellprozess von der Granulat Erzeugung bis zur ISO-Presstechnik hat DORST Technologies entwickelt und optimiert ihn ständig weiter.

Horizontale und vertikale Geschirrfertigungssysteme der PH und GFZ Baureihe, die mit Einfach – oder Mehrfach-Werkzeugen ausgestattet sind, ermöglichen die gleichzeitige Herstellung unterschiedlicher Artikel aus verschiedensten Rohstoffen.

Die vollautomatischen Putzsysteme PMR und RUP machen die ISO-Presstechnik von DORST Technologies zum Benchmark für wirtschaftliche Geschirrherstellung bei höchster Qualität.

Hochwertige Geschirrkeramik zeichnet sich durch Schönheit und Funktionalität aus. Der Werkzeugbau von DORST Technologies ermöglicht filigrane Reliefs und hochwertige Oberflächen durch den Einsatz von hochglanzpolierten Stahlstempeln und speziell entwickelten Kunststoffmembranen und Beschichtungen.

ISO-Pressen von DORST Technologies erschließen jedoch auch im Bereich der Hightech-Keramik immer breitere Anwendungsgebiete und nehmen bei der Herstellung von Kugeln, Rohren, Stäben, Filtereinsätzen oder Batterieseparatoren eine Schlüsselstellung ein. Der modulare Aufbau der IPM und PI Pressen und das umfangreiche Zubehör erlauben eine optimale Anpassung an das kundenspezifische Produktspektrum.