Sprühtrockner von DORST Technologies sind überall dort unverzichtbar, wo es darum geht, flüssige Suspensionen in Trockenpulver bzw. Trockengranulate mit ganz spezifischen Eigenschaften umzuwandeln. Insbesondere die heutigen Verdichtungsprozesse auf Hochgeschwindigkeitspressen stellen hohe Anforderungen an den vorausgehenden Granulierungsvorgang. Die von DORST Technologies entwickelten Sprühtrockner erfüllen die kundenspezifischen Vorgaben mit dem Ziel hoher Füllgeschwindigkeit, gleichmäßiger Verdichtung und perfekter Oberfläche. Immer sind es raffinierte technische Lösungen, die zur Herstellung eines hochwertigen Endproduktes beitragen, das bekanntermaßen und insbesondere im Rohzustand nicht einfach handzuhaben ist.

Mit „tailor-made" Sprühtrocknern hat DORST Technologies über Jahrzehnte eine einzigartige Erfahrung mit unterschiedlichsten Werkstoffen, Materialien und Additiven aufgebaut. DORST Technologies verfügt über weltweite Referenzen in den Bereichen Geschirrkeramik, der Technischen Keramik und der Medizintechnik mit FDA Validierung. Im Bereich Eisenpulver- und Hartmetall bietet DORST Technologies ein besonderes Verfahren auf Wasserbasis unter Verwendung speziell dafür entwickelter Zusatzstoffe an. Dieses Verfahren ist gleichermaßen eine ökonomische wie auch ökologische Alternative zur bisher gängigen Verarbeitung in komplexen und teuren Prozessen unter Verwendung explosiver Lösungsmittel.

Im eigenen Technologiezentrum stellt DORST Technologies seinen Kunden eine Top-Ausrüstung mit Sprühtrocknern und Hochleistungspressen zur Prozessoptimierung zur Verfügung.

Granulieren und Verdichten, das ist ein Technologie-Paket, wie es weltweit nur DORST Technologies, sowohl als Experte und Technologieführer für Sprühtrockner, als auch für Hochleistungs-Pressensysteme bieten kann.